Oktober

Bei uns ist viel los.....im Oktober

  • Die 3. Klasse fuhr ins Schullandheim.
  • Das Oktoberfestfrühstück fand großen Anklang bei den Viertklässlern.
  • Alle Lehrer planten bei der Oktoberkonferenz gemeinsam die Veranstaltungen des Schuljahrs.
  • Vom 14. bis zum 18. 10. war die Gesundheitswoche. Wir beteiligten uns am Projekt "In die Schule geh ich gerne" und achteten auf eine gesunde Brotzeit.
  • Dazu passend verteilte der Bürgermeister Brotzeitboxen mit einer Biobrotzeit und Trinkflaschen an alle Erstklässler.
  • Die 2. Klasse erstellte eine Heckenausstellung.
  • 1/2 und 2. Klasse probierten, wie die Hecke schmeckt.
  • In der 1.Klasse begann das Projekt Faustlos.
  • Die Klasse 1/2 gestaltete ein Herbstgedicht mit Orff-Instrumenten.
  • Gregor organisierte mit den Mittagsbetreuungskindern  ein dringend nötiges Pausenhoframadama.
  • In der 1.Klasse war passend zum Buchstaben Mm eine Mäuseplage. Aber wir fanden alle und bissen ihnen gleich den Kopf ab.
  • Im Sportunterricht veranstalteten 4a und 4b ein Turmballturnier.
  • In der 1/2 und der 2. Klasse ging es in HSU um die Hecke.
  • Das Schulhaus ist mit Drachen und Igeln geschmückt.
  • Die Erstklässler stellten mit Hilfe von Fotos den Mitschülern ihre Familien vor.
  • Beim Lehrerausflug wurde viel gelacht.
  • Die 2. Klasse und die Klasse 1/2 fuhren ins Buchheimmuseum.
  • Hurra! Die Zweitklässler rechnen jetzt bis 100!
  • Viele bestaunten die Giacomettifiguren der Viertklässler in der Aula.
  • In der 1.Klasse gibt es jetzt Gruppentische.
  • Das Halloweenfrühstück in der 3.Klasse schmeckte lecker.
    Igel
     
     
     
     
     
    figur
    Herbst2
     
     
     
     
     
     
    Brotkleiner
     
    Herbst1
     
     
     
     
     
     
    figur2
     
     

     

September

Bei uns ist viel los.....im September

  •  Am 1. Schultag empfingen wir die Erstklässler und ihre Familien mit einem extra einstudierten Programm. Während unsere neuen Schüler Zeit in ihren Klassen verbrachten, wurden die Erwachsenen vom Elternbeirat mit Kaffee und Kuchen verköstigt.

  • Das schöne Wetter in der ersten Schulwoche nutzten wir für einen Ausflug. Wir wanderten am See entlang zum Paradies in Possenhofen. Nach einem ausführlichen Picknick spielten alle Kinder gemeinsam auf der Wiese und dem Spielplatz.

  • Die 1. und 2. Klassen druckten mit Blättern.

  • In jeder Klasse stand zuerst das soziale Miteinander im Mittelpunkt. Nur wer sich wohl fühlt, kann auch unbeschwert und erfolgreich lernen.

  • Bei der Schulversammlung besprachen wir einige der wichtigen Regeln, die das Zusammenleben im Schulhaus und auf dem Pausenhof erleichtern.

  • Die Erstklässler lernten ihre ersten Zahlen und Buchstaben.

  • Bei den Drittklässlern konnte man ihre Ferienausstellung bewundern.

  • Zu den Erstklässlern kam die Jugendverkehrsschule. Erst wurden das Verhalten auf dem Schulweg sowie die vielen Gefahrenstellen in Feldafing theoretisch besprochen, dann ging es nach draußen in den Verkehrsraum. Wir schauten alles an und übten das sichere Überqueren der Straßen.

  • Da der ADAC in diesem Jahr keine Sicherheitswesten spendierte, organisierten wir sie anderswoher. Schließlich sollen unsere Schüler in der dunklen Jahreszeit sicher zur Schule kommen.

  • Der Gottesdienst in der evangelischen Kirche war ein tolles Gemeinschaftserlebnis. Wo radelt sonst schon ein Pfarrer durch die Kirche?

  • Die Eltern erhielten auf den Elternabenden wichtige Informationen.

  • Beide 4. Klassen bastelten im Kunstunterricht Wiesnherzen.

  • Am Weltkindertag stellten wir fest, dass es uns doch wirklich sehr gut geht. Gemeinsam mit den Kindergartenkindern von nebenan bliesen wir Seifenblasen in den Feldafinger Himmel. Mit jeder Seifenblase schickten wir einen Wunsch für alle Kinder der Welt in die Luft.

  • Für die AGs gab es so viele Anmeldungen, dass die Plätze verlost werden mussten.

  • 4a und 4b erstellten Steckbriefe von Tieren, die an und in Gewässern leben.

  • Der erste Feueralarm des Jahres klappte wunderbar. Alle kamen auf den vorgeschriebenen Wegen schnell nach draußen.

  • Bei der Eröffnung der neuen Laufbahn traten einige Mädchen unserer Schule auf. Nach ihrer Vorführung holten sie Leute aus dem Publikum, unter anderem den Bürgermeister, auf die Bühne und tanzten mit diesen. Der riesige Beifall belohnte sie.

 

Verkehr
Seifenblasen
Verkehr
 

 

Seite 2 von 2

© 2020 Grundschule Feldafing

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.